Bogformat: Trykt bog Pdf Epub Lydbog
Bogens sprog:
Lyt

Globale Maßlosigkeit - Der (un)aufhaltbare Zusammenbruch des weltweiten Mittelstands

Lydbog
53,98 DKK
Dem globalen Mittelstand droht der Kollaps - es sei denn, die Gesellschaft lässt sich auf eine neue Richtung ein. Wird das aktuelle Wirtschaftssystem, das den Superreichen einen stetigen Einkommenszuwachs garantiert, nicht verbessert, wird es eine unüberbrückbare Kluft zwischen Arm und Reich geben. Der Unternehmer Huschmand Sabet fordert in diesem Werk eine führende Rolle der Weltreligionen als Instanzen der Wertevermittlung, sowie einen globalen Marshall-Plan, der das Konzept einer ökosozialen Marktwirtschaft einläuten soll. Huschmand Sabet (1931-2016) wurde in Teheran geboren, aber emigrierte 1950 nach Deutschland. Nach einem Studium der Elektrotechnik, Philosophie und Vergleichenden Religionswissenschaften wurde er 1954 er als Unternehmer tätig, indem er einen Orientteppichversand gründete - heute der weltweit größte. Neben seiner Handelskarriere verfasste er auch einige Bücher zum Thema Globalisierung und Wirtschaft. 1997 erhielt er den Planetary Consciousness Prize für sein Konzept der Terra-Tax, einer Welthandelsabgabe.
Lyt
Udgave
Trykt sideantal
Udgivelsesdato2020-jan.-20
Udgivet afSAGA Egmont
Sprogger
Isbn lydbog9788726373127